Computermuseum (Virtuell)

Computertipp´s zum Nachlesen und anwenden

Ich stelle Ihnen diese Seiten zum Nachschlagen zur Verfügung – ohne Gewähr – und hoffe, das Sie bei Interesse auf etwas stoßen das Sie suchen oder gesucht haben – ich stelle hier einfach virtuell ein paar Bilder und Beschreibungen ab – manchmal kann man ja etwas gebrauchen und für manchen ist es eventuell interessant mal „alte“ Geräte zu sehen und ein wenig mehr darüber zu erfahren.

Keine wissenschaftliche Ansprüche sollen hier befriedigt werden, sondern es handelt sich rein um ein Hobby und eine Sammlung (Bildern)  von alten Geräten, die einen Hinweis auf die Entwicklung der Computertechnik geben. 

 

Bild :  TOSHIBA Laptop - ohne Maus oder Trackball - 286er mit 640 KB RAM - 40 MB Festplatte - Typ T3200 Portable - Betriebssystem DOS 3.3

Kaufpreis im Jahre 1989 ca. DM 10.000,- ( 5000,- €)

COMPUTERTIPP´s : Testen Sie Ihren PC – was ist bekannt, wenn Sie im Internet surfen – welche Daten sind im Netz sichtbar ! - Sie werden überrascht sein !

Externer Link: TESTEN SIE  hier Ihre Internetdaten die jeder aufrufen kann !!!

Sie haben keine Datensicherung ? oh weh – jetzt wird es ernst – Ursachenforschung betreiben heißt es jetzt, warum ist mein System abgestürzt, warum sind meine Daten gelöscht, warum ist meine Festplatte zerstört, was habe ich nur falsch gemacht ? Ganz einfach – Sie haben darauf vertraut, das schon nichts passiert, denn wer sollte Ihnen schon Böses wollen – niemand – war ein purer Zufall das Sie eine SEXseite besucht haben, die Ihnen aber einen ganz gemeinen Trojaner untergejubelt hat oder Sie haben einfach einen Mail-Anhang geöffnet, der für Ihr System das „AUS“ bedeutet. – So einfach ist das !...... und jetzt ? ... wird es nur teuer !

Es muss nicht der 11.09 sein, der Ihren PC zerstört – ihr Server oder PC mal wieder abgestürzt ist ??? - Gefahren lauern überall – auch vor allem im Internet ! Wie lange dauert es bis Ihr System wieder hergestellt ist ?  Stunden – TAGE oder gar Wochen ! .. und wie teuer wird es werden – oder ein Totalverlust !

Ich kann nur das Programm ZoneAlarm jedem empfehlen, der sich im „Netz“ bewegt – Hacker werden daran verzweifeln in Ihren lokalen PC einzudringen und wenn Sie die Configuration von ZoneAlarm richtig eingestellt haben, wird es für „Sie“ eine richtige Freude sein, zu beobachten, wie Angriffe auf Ihr System (lokalen PC) aus dem Netz abgewehrt werden. Mehr kann man dazu nicht sagen und wer solche Angebote und Hinweise nicht annimmt, dem ist nicht zu helfen. Dem kann man nur sagen „wenden Sie sich an Ihren „Soft – oder Hardwarehersteller“ wie dies ja bei MS üblich ist.  Es gibt natürlich noch viele weitere gute Programme die wie Zonealarm Ihr System schützen können. Im Internet finden Sie bestimmt das passende. 

Sind Sie auf jeden Fall vorsichtig bei unbekannten Absendern von Mails und beim öffnen von Anhängen. Nehmen Sie grundsätzlich nur personalisierte e-Mails an. Programme können Sie immer wieder neu mit Disketten oder CD installieren – Ihre Daten jedoch sind bei einem Virus – Angriff eventuell. für immer verloren – denken Sie daran !

WARNUNG > Ich warne vor Mails die Ihnen Angebote unterbreiten (SPAM) und dann eine Adresse angeben, wo Sie die Versendung der Mails stoppen lassen können. Wenn Sie diese Adresse anklicken wird Ihnen oftmals ein VIRUS  untergejubelt !   .zip Dateien sind besonders gefährlich,  als Anhang – gefälschte Mails z.B. von Paypal mit Zahlungsaufforderung.

Weitere Webseiten (Externe Links) erreichen Sie hier: 

Bundesamt für Datensicherheit BSI

 Recht im Internet  -   Bildschirmschoner

Virenscanner finden Sie unter Google kostenlos und auch kostenpflichtig - wobei immer ein kostenpflichtiger Scanner ratsam ist, da sonst nicht alle Funkionen vorhanden sind. 

McAffee, IKARUS, Norton, Trend Micro u.v.a.  

Weitere Seiten Computermuseum von CompuWolf

Bildschirme  - Computer  - Drucker  -  Personalcomputer  -  Sequent -  Chronik  -   Toshiba  -  Magnetplatten   - DFÜ  - Disketten